Letztes Feedback

Meta





 

Elfenkuss (Buch)

... ist der erste Band einer Jugend-Fantasy-Reihe, zu der vier Bücher gehören. Er ist der Debüt-Roman der US-amerikanischen Autorin Aprilynne Pike, der im März 2010 erschienen ist und 352 Seiten hat.

ISBN-10: 3570138844

ISBN-13: 978-3570138847

 

 

Es geht um die fast 16 jährige Laurel, deren Leben sich nun schlagartig ändert. Nicht nur, dass sie mit ihren Eltern vom Land in die Stadt zieht und, statt Privatunterricht, am Unterricht einer öffentlichen Schule teilnimmt, sondern sprießen eines Morgens schöne Blütenblätter, die an Flügel erinnern, aus ihrem Rücken. Sie wusste zwar schon, dass sie nicht ganz so normal ist, da sie fast nur Obst und Gemüse isst und sogar wenn es kühl ist Tanktops trägt, aber eine Blüte, die ihr aus dem Rücken wächst?! Zum Glück hat sie ihren Freund David, der ihr zuhört und versucht zu helfen, wo es nur geht. Als Laurel eines Tages zu ihrem alten Zuhause fährt, trifft sie Tamani, einen jungen Mann, der behauptet, er sei eine Elfe und sie sei es auch! Dies verwirrt sie natürlich sehr, jedoch nimmt sie die Tatsache irgendwann an und schon bald überschlagen sich die Ereignisse....


Meine Meinung:

Das Buch ist gut gelungen und die Idee dahinter finde ich auch klasse. Jedoch hat es mich nicht so sehr gefesselt, wie ich es mir gewünscht hatte... Ich habe zwar vor die anderen Bände ebenfalls zu lesen, aber eilig habe ich es damit auch  nicht. Zumal ich das Thema "Ein-Mädchen-zwischen-zwei-Jungs" etwas abgegriffen finde... aber das ist, wie alles, Geschmackssache, und so kann ich jedem, der auf Fantasy und ein hin und her gerissenes Mädchen steht, empfehlen.

*** von 5

 

26.1.14 17:15

Letzte Einträge: Neues Handy?!, Sommerferien ade', Schule -.-

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen